top of page

Ohrenkerzenzeremonie

ohrenkerzen.png

Ohrenkerzen sind keine echten Kerzen. Es gibt konische und kegelförmige Kerzen. Sie werden meist aus Flachs, Baumwolle oder Hanf hergestellt und mit Bienenwachs besprüht oder darin getränkt. 
 

Ohrkerzen bündeln die heilsamen Kräfte von Wärme und ätherischen Ölen. Die abbrennende Kerze erzeugt sanfte Schallwellen die das Trommelfell massieren. Somit erhalten alle Ohrstrukturen eine sanfte Massage.


Die angezündete hohl Kerze hat einen Kamineffekt-sanfte Saugwirkung (die Ohrenkerze wird nicht zum reinigen der Ohren angewandt).


Da Ohr, Nase, Nebenhöhlen und Rachen miteinander verbunden sind, kommt es im Ohr und in den gesamten oberen Atemwegen zu einer Regulierung und einem Druckausgleich. Es werden bei der Ohrkerzenzeremonie immer beide Ohren behandelt, um die energetische Balance zu wahren.

Nach der Zeremonie wird noch eine Gesichts- und Ohrenmassage mit Akkupressurpunkten durchgeführt um die Behandlung zum Abschluss zu bringen.

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte

  • positive Effekte bei Erkältung, Ohrenschmerzen ,

                                                                         Druckproblemen / Druckveränderungen uvm.

Eine Behandlung dauert ca.  75 min.




 

bottom of page